Standard vom Deutschen Pinscher

Dies ist eine Zusammenfassung des FCI-Standard Nr. 184.

Die ausführliche Version mit allen Details findet ihr hier.

Der Deutsche Pinscher ist ein tempramentvoller, selbstsicherer und lebhafter Hund. Er ist ausgesprochen klug, zudem sehr ausdauernd und wachsam (aber kein Kläffer !!!), was ihn zu einem sehr angenehmen sportlichen Familienhund, sowie Wach- und Begleithund macht.

 

Der Kopf:

Der Kopf des Deutschen Pinschers ist kräftig, gestreckt, ohne ein stark hervortretendes Hinterhauptbein. Die Stirn ist flach und verläuft parallel zum Nasenrücken. Der Stop ist leicht, aber trotzdem deutlich makiert. Die Nasenkuppe ist gut ausgebildet und schwarz. Der Fang endet in einem Keil, wobei der Nasenrücken gerade ist. Die Lefzen sind schwarz, fest und glatt an den Kiefern anliegend, der Lefzenwinkel ist geschlossen. Der Deutsche Pinscher hat ein vollständiges Scherengebiss (42 Zähne), welches kräftig, gut schliessend und rein weiss ist. Die Kaumuskulatur sollte kräftig sein, ohne störende Backenbildung. Die Augen des Deutschen Pinschers sollten dunkel und oval sein. Die Ohren des Deutschen Pinschers sollten hoch angesetzt und V-förmig sein. Die Ohreninnenkanten sollten an den Wangen anliegend, nach vorn gedreht, in Richtung Schläfe fallen. Ein Deutscher Pinscher sollte also schöne Klappohren besitzen.

 

Der Hals:

Der Hals des Deutschen Pinschers sollte nicht zu kurz sein, er sollte ohne Ansatz harmonisch in den Widerrist übergehen. Der Hals sollte trocken, ohne Wamme oder lose Kehlhaut sein. Diese ist straff und liegt faltenlos an. Der Hals sollte edel geschwungen sein.

 

Der Körper:

Die Oberlinie des Deutschen Pinschers sollte vom Widerrist ausgehend nach hinten leicht abfallend sein. Der Widerrist bildet dabei die höchste Stelle. Der Rücken des Deutschen Pinschers ist kräftig, stramm und kurz.Damit der Deutsche Pinscher kompakt wirkt, sollte der Abstand vom letzten Rippenbogen bis zur Hüfte möglichst kurz sein. Auch die Lendenpartie sollte kräftig, kurz und tief sein. Die Kruppe sollte unmerklich in den Rutenansatz übergehen. Die Vorbrust des Deutschen Pinschers ist durch die Brustbeinspitze markant ausgebildet. Die Brust sollte mässig breit, im Querschnitt oval, bis zu den Ellenbogen reichend sein. Die Flanken des Deutschen Pinschers sollten nicht übermässig aufgezogen sein und mit der Unterseite des Brustkorbes eine schöne geschwungene Linie bilden.

 

Die Rute:

Die Rute ist nicht mehr zu kupieren, sondern so zu lassen wie sie ist !!! Es wird eine Sichelrute angestrebt.

 

Quelle: www.pinschervomzauberwald.de

Weiter zu besuchten Ausstellungen oder zurück zur Startseite.

Aktuelles

Update 21.02.2016

Unsere 11 Welpen haben alle ein zukunftiges zu Haus =D

Wir sind stolze Eltern von 11 Welpen geworden!

8 Jungs und 3 Mädels <3

Schaut sie euch gern an. Hier gehts zu den Bildern von den kleinen und ihrer  Mama

Hier findet ihr professionelle Fotos von mir.

Ich hoffe, dass viele Pfoten auf meine Seite tappsen!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Andrina Seifert

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.