Geschichte des Deutschen Pinschers

Die Geschichte des Deutschen Pinschers ist leider nicht ganz eindeutig zurückzuführen. Sicher ist aber, dass sie zu den Jahrtausend alten Torfhunden der Pfahlbauer gehören.

 

Der Pinscher war für die Bewachung der Stallungen zuständig und musste sich von Mäusen und Ratten ernähren.

 

1895 bildeten mehrere Pinschergruppen den Pinscherklub. Dieser betreute sowohl die "glatten" als auch die "rauhaarige" Pinscher. Heutzutage ist der "rauhaarige Pinscher" der Schnauzer.

 

Damals fielen rauhaarige und glatthaarige Pinscher noch zusammen in einem Wurf. Dies trennte man dann aber sehr zügig und die Zucht des rauhaarigen Pinschers (heute der Schnauzer) setzte sich stärker durch. Somit fiel die Zucht des "glatten" Pinschers immer weiter zurück...

 

1956 gibt es nur noch wenige Mittelschlagpinscher. Der Jüngste war 9 Jahre und der Älteste 13 Jahre alt.

 

Dass es heute noch Deutsche Pinscher gibt, ist dem damaligen Hauptzuchtwart des PSK Werner Jung zu verdanken. Mit der letzten Deutschen Pinscherhündin "Kitti vom Bodestrand" und 4 übergrossen Zwergpinschern baute er die Zucht wieder auf. Mit 14 Würfen aus denen 60 Welpen resultierten schaffte er es den Bestand des Deutschen Pinschers weitgehend zu sichern.

 

2003 wurde der Deutsche Pinscher zur gefährdeten Haustierrasse erklärt. Anlass dafür war die durschnittliche Welpenanzahl von nur 160 bis 180 Welpen pro Jahr in den Jahren von 1998 bis 2003.

 

Mittlerweile gibt es wieder mehr Deutsche Pinscherwelpen und liebevolle Züchter, die sich für den Erhalt der Rasse einsetzen.

Weiter zum Standard vom Deutschen Pinscher.

Aktuelles

Update 21.02.2016

Unsere 11 Welpen haben alle ein zukunftiges zu Haus =D

Wir sind stolze Eltern von 11 Welpen geworden!

8 Jungs und 3 Mädels <3

Schaut sie euch gern an. Hier gehts zu den Bildern von den kleinen und ihrer  Mama

Hier findet ihr professionelle Fotos von mir.

Ich hoffe, dass viele Pfoten auf meine Seite tappsen!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Andrina Seifert

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.